Diving

Tief Luft holen, Atemgerät in den Mund

Du steckst deinen Kopf unter Wasser und bist in einer anderen Welt. Es gelten nicht mehr die Gesetze der Schwerkraft und du kannst dich durch drei Dimensionen bewegen. Tauchen ist fast wie fliegen.

Tauchen PortoMarie

Kleine und große Begegnungen

Du staunst über „face to face“ Begegnungen mit den Bewohnern der Meere. Angriffslustige, kleine WalhaiClownfische, die ihren Nachwuchs verteidigen, friedliche Haie, die dir aus dem Weg gehen und majestätische Mantarochen oder Walhaie, die dich mindestens so neugierig beobachten, wie du sie. Korallen, Schwämme und Anemonen, die in den unterschiedlichsten Farben erstrahlen, werden dich genauso faszinieren, wie die seltsamsten Kreaturen, auf die du stößt, wenn du nach ihnen suchst.

Allerdings brauchst du neben ein paar Kenntnissen über das Tauchen, die dir während einer Ausbildung vermittelt werden, natürlich auch eine entsprechende Ausrüstung. Es sei denn du strebst eine Freediver Karriere an oder begnügst dich mit Schnorchelausflügen.

Hier auf unserer Seite wirst du über unsere Taucherlebnisse an den unterschiedlichen Tauchplätze Mantarochen dieser Welt etwas erfahren. Aber natürlich möchten wir dir auch das Tauchen an sich etwas näher bringen und dir Hilfestellung für die wichtigsten Fragen in unserem Tauchworkshop geben. Dies ist natürlich kein Ersatz für einen Anfängertauchschein, den du unbedingt benötigst.

Die Gefahr des Tauchens

Trotzdem möchten wir eine Warnung aussprechen. Denn sobald du die „ersten Schritte“ unter Wasser getan hast und Geschmack an dieser neuen Welt findest, kann es passieren, dass du dich infizierst: Mit dem Tauchvirus. Und das hat die Nebenwirkung, dass du immer wieder tauchen möchtest und nicht genug davon bekommen kannst.

Workshop Tauchen

Schreibe einen Kommentar

Close