Reiseblog Bagpacking Couple

Hier stellen wir Euch Dina und Marcel von Bagpacking Couple vor.

Double the Trouble in Downunder

Beide sind im Rahmen des Work&Travel auf unbestimmte Zeit zunächst einmal in Australien und berichten auf unterhaltsame Weise in Ihrem Blog über die Erlebnisse unterwegs. Anfang März 2017 sind die beiden von Deutschland aus aufgebrochen. 

 

Steckbrief

 
Erzählt in ein paar Worten wer Ihr seid.

Wir sind Dina (28) und Marcel (27), ein deutsches Backpacker-Pärchen aus dem Bergischen Land. Vor Kurzem haben wir unsere Büro-Jobs gekündigt, sind dem Alltag entflohen und haben uns auf den Weg nach Australien auf unsere erste große Reise gemacht. Wir sind beide ziemlich sportlich und biegen gerne Eisen, lieben kulinarische Köstlichkeiten und sind vor allem ziemlich hungrig auf neue Länder, Kulturen und Menschen.

Was macht Ihr derzeit und wo reist Ihr?

Zurzeit (April 2017) sind und reisen wir in Australien und arbeiten aktuell auf einer Rinderfarm in Swan Hill (300 km nördlich von Melbourne).

Warum reist Ihr? Was ist Eure Inspiration?

Wie schon kurz angeschnitten, reizen uns unbekannte Länder und die damit verbundenen neuen Sitten. Wir lieben Natur und gutes Essen, was es natürlich fast überall auf der Welt gibt. Davon möchten wir möglichst viel abbekommen. Auch die Fotografie spielt für uns eine große Rolle, wir sind zwar noch keine Profis, aber hier in Australien schon fleißig am üben. Wer kann uns das bei all den schönen Landstrichen verdenken? Inspiriert werden wir natürlich auch durch viele Blogger, die ihre Reiseerfahrungen online teilen. Auch Foodblogger stehen bei uns hoch im Kurs.

Welche Reiseländer sind Eure Schwerpunkte?

Ozeanien, sprich Australien und Neuseeland haben auf dieser ersten Longterm-Reise Priorität. Gerne würden wir natürlich auch im selben „Atemzug“ diverse Länder in Süd-Ost-Asien bereisen. Wir sind sehr flexibel und werden sehen, wo uns die Reise hinführt.

Welchen Reisestil bevorzugt Ihr?

Natürliche muss sich ein Reiseziel erst einmal entwickeln. Aktuell reisen wir in einem SUV durchs Land und bevorzugen kostenlose Unterkünfte, mit nettem Host und tollem Frühstück. Spaß beiseite, wir reisen lieber mit Rucksack als Trolly, eigenständig, unabhängig und flexibel. Dieses Gefühl der Freiheit ist anfangs sehr ungewohnt, aber man lernt es sehr schnell zu schätzen! Auch wenn wir uns online zig Tipps und Ratschläge einholen, was man alles gesehen haben muss, reisen wir nach dem Motto „will ich sehen“ und nicht „muss ich sehen“ (wir belächeln übrigens auch ganz gerne Reisegruppen, die in klimatisierten Bussen zu kurzen Foto-shoots an „Must-See- Attraktionen“ kutschiert werden, aber das nur am Rande). Und dafür nehmen wir uns gerne Zeit, wir hetzen nicht von einer Attraktion zur nächsten, sondern genießen und verdauen lieber – für uns steht Qualität über Quantität (irgendwie typisch deutsch oder?!).

Habt Ihr sonst noch Projekte am Laufen, die nicht unbedingt mit Reisen zu tun haben?

Aktuell stehen für uns das Reisen, Fotografie und Bloggen im Vordergrund. Andere Projekte, wie zum Beispiel meine Karriere als Amateur-Bodybuilder oder Dinas Vorliebe für das gesunde Backen, wurden eingestellt. In naher Zukunft, werden wir jedoch ein neues sportliches Ziel anstreben und wie uns das gelingt erfahrt ihr dann auf unserem Blog:

www.bagpackingcouple.wordpress.com

By the Way

Marcel ist der Neffe einer unserer Freunde. Er ist mit seiner Freundin Dina auf diese Reise gestartet oder Dina ist mit ihm gestartet, je nachdem wie man es sieht. Mittlerweile sind beide verlobt. Wir finden es gibt schlechtere Orte und Gelegenheiten, als in Australien um die Hand anzuhalten. Schon länger haben die beiden Ihre Reise geplant, aber auch wieder verschoben. Aber wer seine Träume und Ziele im Kopf hat, sollte sie auch irgendwann umsetzen, wenn es die Umstände zulassen. Daher finden wir, war es eine gute Entscheidung aufzubrechen und in Australien zu starten.

Wer nun mehr über die beiden erfahren will. Hier der Link zum Blog:

www.bagpackingcouple.wordpress.com

 

Zur Reiseblogliste

One Comment on “Reiseblog Bagpacking Couple

  1. Pingback: Long Term Traveller

Schreibe einen Kommentar

Close