Reiseblog Bunterwegs

Heute stellen wir Euch Jessie von Bunterwegs vor.

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt

gilt für sie mehr denn für andere Reisende. Jessie hat sich vorgenommen zu Fuß von hier bis nach Nepal zu gehen. Seit Oktober 2015 ist sie bereits on tour. Aber lest selbst, was Sie zu erzählen hat oder besucht ihren Blog.

Steckbrief

Erzähl in ein paar Worten wer Du bist.

Ich bin Jessie. Abenteurerin und Gründerin von BUNTERwegs, dem Outdoor-Blog (für Frauen) mit Liebe zum Wandern und zur Street Art. Schreibe aber auch über Nachhaltigkeit.

Was machst Du derzeit und wo reist Du?

Derzeit wandere ich von Deutschland nach Nepal und arbeite von unterwegs als Kommunikationsdesignerin, Social Media Managerin und Bloggerin (http://jessiefroede.de). Derzeit befinde ich mich in der Türkei, entlang der Schwarzen Meer Küste (Stand: 29.03.2017) und es ist einfach traumhaft. Das Wetter spielt die meiste Zeit gut mit, die Landschaft ist wunderschön und die Menschen sind freundlich und hilfsbereit. Als nächstes steht dann der Iran an – aber das wird noch knapp 1 ½ Monate dauern.

Warum reist Du? Was ist Deine Inspiration?

Es hat mich schon immer in die Welt hinaus gezogen. Nur die Möglichkeit dazu, erschloss sich mir erst etwas später (so als ich 20 war). Mich interessieren andere Länder, die Menschen und die Kulturen. Meine Inspiration ist meine Neugier Neues zu entdecken und kennenzulernen. Ich möchte hinter die Kulissen sehen, die uns z.B. durch Medien präsentiert werden.

Welche Reiseländer sind deine Schwerpunkte?

Einen wirklichen Schwerpunkt habe ich nicht, aber ich bevorzuge Europa und (Süd-Ost) Asien.

Welchen Reisestil bevorzugst Du?

Ich bevorzuge das langsame Reisen in Form von Wandern/Radfahren/Kanuwandern etc, weil man da einfach viel mehr wahrnimmt, besser mit Menschen in Kontakt kommt und ein Land von einer anderen Seite kennenlernt.

Hast Du sonst noch Projekte am Laufen, die nicht unbedingt mit Reisen zu tun haben?

Ich arbeite derzeit an einer Reihe von E-Books. Die meisten haben aber irgendwie alle mit dem Reisen zu tun. Ein E-Book handelt aber über Microadventures, die sogenannten Mini – Abenteuer für den Alltag. Ebenfalls ist ein Outdoor Online Magazin für Frauen geplant.
www.adventurousdarlings.de

Ihr seht also, ich hab da noch einiges in Planung. Nur an der Umsetzung hapert es noch etwas bzw. an dem Vertrauen in mich selbst (komisch, dass das bei der Wanderung kein Problem ist, bei anderen Projekten dann aber sehr wohl).

By the Way

Jessie haben wir damals 2010 während unserer Langzeitreise auf Koh Tao in Thailand kennengelernt, als ich (Marc) meine Ausbildung zum Dive Master gemacht habe. Sie hat damals ihren Open Water Kurs gemacht und ich den Tauchlehrer bei der Ausbildung der Gruppe unterstützt. Wir haben uns auf Facebook vernetzt und so kam eins zum anderen….

Besucht Ihren Blog und lest sehr persönliche Einsichten von den Hoch und Tiefs einer Reise alleine auf den Wegen von Europa bis nach Asien.

 

 

 

 

Zur Reiseblogliste

Schreibe einen Kommentar

Close